Liebe deine Einzigartigkeit

Blog

Autoren-Archive: Karin Franken

Was uns der Winter lehren kann

Was uns der Winter lehren kann

– Wie Verborgenes sichtbar wird – Die andere Sicht der Realität – Im Winter ruht die Natur, und die Nächte sind besonders lang. Auch die Nacht steht im Gegensatz zum Tag für Ruhe und Passivität. Das, was wir als unser Leben wahrnehmen, empfinden wir normalerweise nur in dem, was wir aktiv erleben und mit unseren… weiterlesen ->

Gewalt und Emotionen

Gewalt und Emotionen

Die Ausschreitungen im Sommer 2018 in Chemnitz haben uns – gerade durch die unmittelbare Nähe im eigenen Heimatland – noch einmal besonders hautnah vor Augen geführt, woran die Menschen seit Jahrtausenden immer wieder scheitern – dauerhaft in Frieden zu leben. Wenn man mit Gewalt und Aggression konfrontiert wird, geschieht oft etwas Merkwürdiges. Es löst meist… weiterlesen ->

Gedanken und Impulse

Gedanken und Impulse

Wirkung der eigenen Gedanken erkennen Impulse für neue Ideen und Möglichkeiten können dann fließen, wenn ich mir meine Gedanken darüber, wie die Dinge sind oder sein sollten, bewusst mache und nicht als unabänderlich sehe und festhalte. ∼ ∼ ∼ ∼ ∼ ∼ Auswirkungen von Beurteilungen Wenn ich über andere urteile, erhebe ich mich über sie. Wenn ich mich… weiterlesen ->

Gedanken im Juli

Gedanken im Juli

Belastenden Gedanken die Macht nehmen – Gedanken, die mich niedergeschlagen fühlen lassen und ausbremsen, stammen aus vergangenen verletzenden Erfahrungen. Sie hindern daran, im Jetzt und Hier zu sein. Ihnen nicht einfach zu glauben und zu folgen, nimmt ihnen die Kraft und eröffnet davon unbeeinflusste Möglichkeiten. ∼ ∼ ∼ ∼ ∼ ∼   Der eigenen Wahrnehmung trauen – Egal… weiterlesen ->

Gedanken im Juni

Gedanken im Juni

Geduld schätzen – Genesungsprozesse fordern Geduld und Nachsicht mit sich, um zu erkennen, was geheilt werden will. ∼ ∼ ∼ ∼ ∼ Die Nachhaltigkeit von Fehlern …. ist oft größer als der Fehler selbst. Wenn ich mir in Gedanken andauernd einen unterlaufenen Fehler nachhalte, wird es dadurch nicht besser – es zieht noch mehr runter. Fehler geschehen –… weiterlesen ->

Gedanken im Mai

Gedanken im Mai

Selbsterkenntnis – Seinem Ego und seinen oft hinderlichen Überzeugungen kann man nicht entkommen. Aber man kann lernen, es zu verstehen und sich damit zu versöhnen. Das gehört zu den wichtigsten Lebensaufgaben. ∼ ∼ ∼ ∼ ∼  Verwurzelung – Einem Baum, der tief verwurzelt ist, können die Stürme, die an ihm rütteln, nicht so viel anhaben. Wer sich selbst gut kennt… weiterlesen ->

Gedanken im April

Gedanken im April

Vorstellung und Wahrheit – Niedergeschlagenheit oder Anspannung sind Hinweise darauf, dass man sich in der Vorstellungswelt seiner Glaubenssätze befindet – darüber, wie man glaubt, sein zu müssen. Doch erst hinter diesen Vorstellungen ist man, wer man in Wahrheit ist. ∼ ∼ ∼ ∼ ∼ Von der Schwierigkeit bewussten Denkens:  Einmal bewusst nichts zu wollen, lässt oft erst spüren, wie… weiterlesen ->

Liebe ich mich selbst?

Liebe ich mich selbst?

– Liebe dich selbst – aber wie? – Die Frage, ob man sich selbst liebt, ist für viele schwierig zu beantworten. Gewöhnlich stellt man sie sich gar nicht. Man weiß es meistens nicht und hinterfragt es auch nicht. Im Gegenteil – Selbstliebe wird häufig mit Egoismus und Eigenlob verwechselt. Echte Selbstliebe geht aber nicht auf Kosten anderer.… weiterlesen ->

Das Potenzial dunkler Stunden

Das Potenzial dunkler Stunden

Dunkle Stunden tun weh. Dunkle Stunden fühlen sich unangenehm an. Was unangenehm ist, treibt an zur Veränderung. Dunkle Stunden bergen die Chance zur Bewegung und zur Veränderung. Bewegt und entwickelt man sich, wenn man keine Veranlassung dazu hat? __ Ohne Bewegung gibt es Stillstand. Bei Stillstand gibt es keine Entwicklung, kein reifen, nichts Neues kann… weiterlesen ->

Die Suche nach Liebe und Glück

Die Suche nach Liebe und Glück

– Die Meisten, die unfreiwillig alleine leben, haben bereits schmerzhafte Trennungen hinter sich. Jeder, der schon einmal verletzt wurde, möchte das nicht nochmal erleben und fühlen. Man fühlt sich in solchen Momenten und Phasen gedemütigt, nicht liebenswert, nicht wertgeschätzt und sich dem Schicksal bzw. dem Verhalten eines anderen ausgesetzt.   Viele haben auch regelrecht Angst… weiterlesen ->

Möchtest du regelmäßig über aktuelle Beiträge und Neuigkeiten informiert werden?

Wer bloggt hier?

Ich bin Karin Franken, und ich finde es spannend, auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst zu gehen, über den Tellerrand hinauszuschauen und sich selber neu kennenzulernen und besser zu verstehen ...

Mehr...

Hier bekommst du regelmäßig kostenlose Infos für Singlefrauen, die mehr verstehen wollen: