Liebe deine Einzigartigkeit

Blog

Misstrauen aus Angst vor Verletzung

Misstrauen aus Angst vor Verletzung

– Wie wir kreieren, was wir am meisten fürchten – Wenn sich ein Mensch, dem ich eigentlich gerne nah sein möchte, nicht immer so verhält, wie ich es erwarte oder erhoffe, kann es passieren, dass ich ihm aus Angst vor Verletzung Misstrauen entgegen bringe.   Was ich verhindern möchte, tritt ein Misstrauen ist kein schönes… weiterlesen ->

Sich selbst bewusst werden hat Priorität

Sich selbst bewusst werden hat Priorität

Was ist Männern wichtig, die eine Partnerin suchen? Was schreckt sie eher ab? Welche Unterschiede gibt es bei Frauen und Männern auf Partnersuche?  Wo liegen die größten Schwierigkeiten und Missverständnisse zwischen Männern und Frauen? Antworten darauf im…   Interview mit Beziehungs-Coach und Paartherapeut Olaf Schwantes Mein Interviewpartner Olaf Schwantes arbeitet seit 2010 als Beziehungs-Coach und Paartherapeut in… weiterlesen ->

Was kann ich für mich tun, wenn das Verhalten eines Anderen mich verletzt?

Was kann ich für mich tun, wenn das Verhalten eines Anderen mich verletzt?

Jeder hat seine eigene Geschichte durch seine individuellen Erfahrungen und Prägungen. Nach diesen Prägungen handelt man, und durch diesen Filter nimmt man auch das Verhalten Anderer wahr. Es ist hilfreich, den eigenen Empfindungen und negativen Gefühlen nicht immer zu trauen – sie haben immer auch mit  MEINER Geschichte zu tun und belasten vor allem mich… weiterlesen ->

Vorsicht Falle: Vergleiche dich nicht!

Vorsicht Falle: Vergleiche dich nicht!

Konkurrenz verhindert Einzigartigkeit und Zufriedenheit Wir sind alle einzigartig, aber meistens von klein auf gewohnt, miteinander verglichen zu werden und mehr oder weniger bewusst in Konkurrenz zu treten, weil man “gelernt” hat, nur  liebens-“wert” zu sein, wenn man besser ist als andere. Deshalb wird sich angestrengt, um einen vermeintlichen Mangel auszugleichen. Viele holen sich dazu… weiterlesen ->

Allein, aber nicht unglücklich

Allein, aber nicht unglücklich

– Das eigene Wohlbefinden positiv beeinflussen – Wie man sich fühlt – z. B. wie man das Alleinsein empfindet- hängt sehr davon ab, worauf man seine Aufmerksamkeit richtet. Durch die bewusste Ausrichtung der Aufmerksamkeit kann man lernen, das eigene Wohlbefinden selber zu beeinflussen. Das kann man z. B., indem man aufmerksamer fühlt, was um einen… weiterlesen ->

Nie mehr einen Mann umsorgen müssen

Nie mehr einen Mann umsorgen müssen

Teil 4 der Interview-Serie „Schluss mit unglücklichem Langzeit-Single-Dasein“ Meine Gesprächspartnerin Birgitt St. ist seit 10 Jahren Single. Am Singleleben schätzt sie die Freiheit und Eigenständigkeit, die sie in der Rolle der Frau in einer Paarbeziehung, die ihr vermittelt wurde, zu wenig leben konnte. Das wurde auch zur Schwierigkeit in den Beziehungen. Sie ist heute 63… weiterlesen ->

Auf Schönes konzentrieren und darauf, was geht – nicht auf das, was nicht geht

Auf Schönes konzentrieren und darauf, was geht – nicht auf das, was nicht geht

Teil 3 der Interview-Serie „Schluss mit unglücklichem Langzeit-Single-Dasein“ Ursula Röösli ist eine besonders außergewöhnliche Frau – nicht freiwillig Single, aber glücklich. Single aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen Ursula ist 44 Jahre, lebt in der Schweiz und ist seit 11 Jahren Single. Nachdem sie mehrere schwere Unfälle hatte, ist sie gesundheitlich stark beeinträchtigt. Sie sagt: “Ich bin keine… weiterlesen ->

Warum Wohlfühl- und Anerkennungsrituale gerade für Alleinlebende wichtig sind

Warum Wohlfühl- und Anerkennungsrituale gerade für Alleinlebende wichtig sind

…und nicht nur einfach der Entspannung, sondern auch der Selbstfindung dienen. Warum Entspannungsrituale für mich zum Anker in schwierigen Lebenssituationen wurden Vor zwei Jahren stand in meinem Leben plötzlich alles auf Neu: Nach 23 Jahren wieder Single, neue Wohnung, Kinder erwachsen und nicht mitgezogen, berufliche Veränderung. Das hat meine bisherige Ordnung und Orientierung ganz schön… weiterlesen ->

Mit mehreren Jahren Abstand bin ich wieder ich selbst geworden

Mit mehreren Jahren Abstand bin ich wieder ich selbst geworden

Teil 2 der Interview-Serie “Schluss mit unglücklichem Langzeit-Single-Dasein” Nikola Becker war 8 Jahre lang Single. Als sie sich von ihrem Mann trennt, mit dem sie vier Kinder hat und 17 Jahre verheiratet war, hat dieser bereits seit zwei Jahren eine Affäre mit einer Kollegin.   Wie kam es zur Trennung von deinem Mann? Ich hatte… weiterlesen ->

Lange den Kopf nicht frei für eine neue Beziehung

Lange den Kopf nicht frei für eine neue Beziehung

Teil 1 der Interview-Serie “Schluss mit unglücklichem Langzeit-Single-Dasein” Meine Interviewpartnerin Cornelia Ulrich ist 47 Jahre alt und war 7 Jahre lang alleinerziehender Single. Seit 8 Jahren lebt sie wieder in einer Beziehung. Wie lange warst du Single, und was führte zum Ende der letzten Beziehung? 7 Jahre. Davor war ich 13 Jahre in einer Beziehung,… weiterlesen ->

Möchtest du regelmäßig über aktuelle Beiträge und Neuigkeiten informiert werden?

Wer bloggt hier?

Ich bin Karin Franken, und ich finde es spannend, auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst zu gehen, über den Tellerrand hinauszuschauen und sich selber neu kennenzulernen und besser zu verstehen ...

Mehr...

Teilst du meine Leidenschaft für die Sinnfragen des Lebens? Mehr dazu im Newsletter: